10x10x10 = Maritimes Viertel

Die Idee

10 Amateur-Fotografen fotografieren 10 Orte innerhalb des Maritimen Viertels Kiel und stellen diese gemeinsam 10 Wochen in der ehemaligen Technischen Marineschule (TMS) aus. Alle Bilder sollen das Maritime Viertel darstellen und werden individuell interpretiert.

10 10 10 front

Der Parcours

• 10 Fotografen wurden aus allen Bewerbungen ausgesucht.
• Jedem Fotograf wurde eine Fotolocation zugelost.
• Jeder Fotograf löst seine Aufgabe eigenständig.
• Jeder Fotograf erhält seine Wand oder seinen Raum innerhalb der TMS zugelost und hat diese für die Gesamtausstellung zu füllen (5 – 10 Motive). Alle Motive stammen aus dem Wettbewerb.

Die Fotolocations

Petruskirche , Technische Marineschule (TMS), Maschinenhalle 2, ehemaliges Marineuntersuchungsgefängnis, Absonderungshaus mit Leichenhalle (Haus 7), Haus 3 mit Hörsaal und Labor, Fachschule, Maschinenmuseum Wik, Tiessenkai mit Leuchtturm, Seebadeanstalt Holtenau, Holtenau Schleuse

10 10 10 back

Peter Mattsson und Thomas Lang
….und der Verein Maritimes Viertel Kiel (www.maritimesviertel.de)